Zeuge der Zeit

Eines Tages werden sie verstummen: die Stimmen der Zeitzeugen, die aus eigenem Erleben von den Verbrechen der NS-Zeit berichten. Wie wird sich die Erinnerungs- und Gedenkkultur verändern, wenn es keine Menschen mehr gibt, die ihre Leidensgeschichte aus erster Hand erzählen?

Aktuelle Sendung

Zeuge der Zeit
Aba Lewit - "Keinen Namen hat man nicht"

Aba Lewit erzählt von seiner schweren Zeit in nationalsozialistischen Konzentrationslagern. "Ich habe die ganze Zeit nicht damit gerechnet zu überleben", sagt er rückblickend. "Es war ein Leben auf die Minute. Nicht auf den Tag. Auf die Minute."

17.11.202044 Min