Anna und der wilde Wald

Reporterin Anna begibt sich im Bayerischen Wald auf die Suche nach dem Wolf. Seit einigen Jahren werden die scheuen Raubtiere dort wieder gesichtet. Doch statt auf den Wolf trifft Anna auf den Woife. An seinem Bauwagen päppelt der Tierschützer gerade die Steinmarder "Seppi" und "Beppi" auf. Kurzerhand schließen die beiden einen Pakt: Anna hilft dem Woife beim Aufpäppeln seiner Schützlinge, und im Gegenzug zeigt der Woife ihr den Wald und seine tierischen Bewohner.

Aktuelle Sendung

Anna und der wilde Wald
Ein Wolf namens Wolfi (05)

Am Bauwagen können Anna und der Woife aufatmen: Die ausgebüxten Steinmarder "Seppi" und "Beppi" sind wieder aufgetaucht und haben sich gierig am ausgelegten Futter bedient. Es geht ihnen gut. Die Umsiedlung der Rehkitze "Lilo" und "Anderl" verläuft nicht so glatt. Aber sowohl Tier als auch Mensch bleiben unverletzt und Anna kann die beiden Rehe in ihr neues Zuhause bringen. Jetzt im Herbst beginnt auch die Brunftzeit der Rothirsche.

25 Min