Trachten

Ohne Lederhose oder Dirndl auf die Wiesn? Für viele undenkbar. Doch was sich so mancher unter einer echten Tracht vorstellt, ist für einen echten Trachtler ein Graus. Was für den einen würdige Festtagskleidung, dient dem anderen als Partygag. Derweilen gibt es die "echte" Tracht gar nicht, sie war immer schon Mode und stetigem Wandel unterzogen, wissen Ethnologen. Nichtsdestotrotz halten Trachtenvereine seit langer Zeit ihre Traditionen lebendig und stellen ihre Trachten mit großem Aufwand selbst her. Zu sehen gibt es diese Trachten jedes Jahr beim Trachten- und Schützenzug auf dem Oktoberfest und hier in der BR Mediathek, wo Lederhose, Dirndl, Wadlstrumpf und Haferlschuh entsprechend gewürdigt werden.

TRACHTEN-MODE

Trachten-Bildband

Haute Couture statt Folklore

7 Min

TRACHTEN-MACHER: WIE DIRNDL UND LEDERHOSE HERGESTELLT WERDEN

Die Hutmacherei Wolf in Murnau

Aufwändige Handarbeit

11 Min

TRACHTENUMZÜGE

Länder-Menschen-Abenteuer | Reise-Doku

Der Tanz der Resianer

44 Min

MODERNE TRACHT

Wiesn

Fasching aufm Oktoberfest?

5 Min

TRACHTEN-TRADITION

Vom Ursprung und Wandel der Tracht

Geschichten übers G'wand

29 Min

TRACHTENVEREINE

Alter Brauch - neu belebt

Treffen der Hochzeitslader

3 Min

FESTLICHE TRACHTEN

Fronleichnam in Hetzles

Großer Tag für die Tracht

11 Min

DAS PASST ZUR TRACHT

Auf geht's zur Themenseite

Wiesn - Das Münchner Oktoberfest