Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Zoom: Vergessen Sie Mozart! - Im Dienste der Republik

Der belgische Komponist François-Joseph Gossec zählte vor allem mit seinen kirchenmusikalischen Werken zu den großen Komponisten Frankreichs im 18. Jahrhundert. Geboren 1734 als Sohn eines wallonischen Bauern, war es für den jungen Knaben ein gewaltiges Erlebnis, als er 1742 in den Chor der Kathedrale Notre Dame in Antwerpen aufgenommen wurde. Aber der Knabe hatte noch Größeres vor. 1751 war es endlich so weit. Gossec brach auf nach Paris.

Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah
7 Min. | 16.2.2019