Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Tod beim Einmarsch der Deutschen: Albéric Magnard

Das Wetter muss spätsommerlich heiter gewesen sein, damals, Anfang September des Jahres 1914, und die meisten Menschen in Europa hätten zu diesem Zeitpunkt wohl noch nicht geglaubt, dass der Krieg, der wenige Wochen zuvor begonnen hatte, einmal der Erste Weltkrieg genannt werden würde. Später verblutete die Jugend des Kontinents auf den Schlachtfeldern. Unter den ersten Künstlern, die dem Gemetzel zum Opfer fielen, war am 3. September 1914 der französische Komponist Albéric Magnard. ZOOM über einen ungewöhnlichen Musiker und sein ungewöhnliches Ende.

Tod beim Einmarsch der Deutschen: Albéric Magnard | Bild: picture alliance/Leemage
6 Min. | 5.9.2020

VON: Grabner, Andreas

Neueste Episoden