Zoom - Musikgeschichte, und was sonst geschah

Anton Bruckner und sein Sinn fürs Makabre

Für seine opulenten Bläsersätze ist er bekannt, für seine Religiosität, für seinen Hang zum Monumentalen. Weniger bekannt ist Anton Bruckners Neigung zum "Lethalen". Was es damit auf sich hat und in welcher Form der große Komponist seiner Vorliebe fürs Makabre frönte, hat das heutige ZOOM zusammengefasst.

Anton Bruckner und sein Sinn fürs Makabre | Bild: picture alliance/Bildagentur-online
9 Min. | 12.9.2020

VON: Neuschaefer, Katharina

Neueste Episoden