Zeit für Bayern

ZfB Magazin "Bayern genießen" - weniger... Wortkarge Allgäuer sparen unnütze Reden

Die Regel des Heiligen Benediktus, die etwa auch in Münsterschwarzach befolgt wird, beginnt mit dem Satz "Höre, mein Sohn, auf die Weisung des Meisters". Das Hören und das Schweigen haben die Mönche seitdem immer als einen kostbaren Schatz aufgefasst. Und auch wir kennen die Spruchregel "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold" - nicht nur, wenn es drum geht, dass man sich nicht verplappert. Und weil an solch alten Einsichten ganz offensichtlich was dran ist, haben wir uns einmal gefragt, ob unser heutiges Motto "weniger ist mehr" nicht auch fürs Reden gelten könnte, zumindest in der Fastenzeit. Weswegen wir uns einmal in einem Landstrich umgehört haben, der wie manche ländliche Gegenden in Bayern, dafür bekannt ist, dass nicht viel geredet wird: Dem Allgäu.

ZfB Magazin "Bayern genießen" - weniger... Wortkarge Allgäuer sparen unnütze Reden  | Bild: BR
4 Min. | 3.4.2011

VON: Bitsch, Marianne

Neueste Episoden