Zeit für Bayern

Das Massaker von Unterdeschenried

Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges: Getrieben von SS-Leuten treten Häftlinge den Todesmarsch von Flossenbürg nach Dachau an. Viele werden erschossen. Der einzige, der das Massaker unverletzt überlebt, ist David Tennenbaum.

Das Massaker von Unterdeschenried | Bild: BR
51 Min. | 17.5.2015

VON: Muggenthaler, Thomas

Neueste Episoden