Woman of the Week

Jeden Tag etwas Sinnvolles tun: Pflegerin des Jahres Sarah Hupperich

Das Pflegepersonal in deutschen Krankenhäusern geht jeden Tag an seine Grenzen, trotz der oft nicht optimalen Arbeitsbedingungen. Aufmerksamkeit auf ihre besonderen Leistungen soll die Auszeichnung "Pfleger*in des Jahres” lenken, die einmal jährlich am internationalen Tag der Pflege vergeben wird. 2020 geht sie an die Krankenschwester Sarah Hupperich aus Köln. Sie hat ein halbes Jahr in dem landesweit einzigen Kinderkrankenhaus in Freetown, der Hauptstadt Sierra Leones, gearbeitet und musste dort mit ihrem Team jeden Tag schwere Entscheidungen treffen. "Woman of the Week”-Host Vanessa Schneider hat mit Sarah Hupperich u.a. über die Zeit in Sierra Leone und den Alltag während der Corona-Pandemie gesprochen und sie gefragt, wie man die Arbeit nicht mit nach Hause nimmt.

Jeden Tag etwas Sinnvolles tun: Pflegerin des Jahres Sarah Hupperich | Bild: BR
18 Min. | 14.5.2020

VON: Vanessa Schneider, Denise Lapöck

SHOWNOTES

Woman of the Week | Bild: BR

Neueste Episoden