Willkommen im Club - der LGBTIQ*-Podcast von PULS
Staffel 4 Episode 38

ESC - warum ist der Eurovision Song Contest so schwul?

Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn: der Eurovision Song Contest spaltet die Gemüter - egal ob queer oder hetero. Dabei gilt er für manche sogar als Auftakt der CSD-Saison! Wir finden heute u.a. zusammen mit Marcel Stober vom offiziellen ESC-Podcast "ESC Update" heraus, warum der Musikwettbewerb so ein Gay-Magnet ist und wie wichtig er auch für queere Menschen in anderen Ländern ist. Redaktion: Julian Wenzel, Miriam Harner, Marion Lichtenauer Produktion: Francesco Burgio und Viktor Veress Sounddesign: Benedikt Wiessmeier, Enno Rangnik Grafik: Christopher Roos von Rosen, Max Fesl und Fabian Stoffers

ESC - warum ist der Eurovision Song Contest so schwul? | Bild: BR
36 Min. | 18.5.2021

VON: Wenzel, Julian

Neueste Episoden