Was heute geschah

Uraufführung von Stockhausens "Hymnen": Missglücktes Integrationsprojekt

25.02.1971: Karlheinz Stockhausen hat eine Utopie: Die Menschheit soll sich als große Familie begreifen. Aus den Nationalhymnen der ganzen Welt hat er ein zweistündiges Tonbandstück geformt. Doch das Konzert wird zum Fiasko.

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
3 Min. | 25.2.2019

VON: Thorsten Preuß

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk