Was heute geschah

Uraufführung von Debussys "Pelléas et Mélisande": "Musik wird für das Unaussprechliche geschrieben"

30.04.1902: Claude Debussys lyrisches Drama "Pelléas et Mélisande" wird an der Opéra-Comique in Paris uraufgeführt. Während vordergründig eine Dreiecksgeschichte mit tödlichem Ausgang behandelt wird, geht es in Wahrheit um das innere Drama gefangener Seelen - ein einzigartiges Meisterwerk.

2 Min. | 30.4.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion
  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion

Neueste Episoden