Was heute geschah

Staatliches Bauhaus in Weimar wird eröffnet: Zusammenführung von Kunst und Handwerk

12.04.1919: Aus der Vereinigung der Großherzoglich-Sächsichen Hochschule für Bildende Kunst und der 1915 aufgelösten Kunstgewerbsschule in Weimar wird von Walter Gropius das Staatliche Bauhaus als Kunstschule gegründet. Ziel ist ein Gesamtkunstwerk, das nicht bestaunt wird, sondern als Ort zum Leben dient.

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
3 Min. | 12.4.2018

VON: Sylvia Schreiber

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk