Was heute geschah

Rossini verlässt Italien

26.04.1855: Schon mehrmals hat Gioacchino Rossini Italien den Rücken gekehrt. Dieses Mal allerdings verlässt der schwerkranke Komponist das Land für immer und hofft in Paris auf Genesung.

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
3 Min. | 26.4.2016

VON: Anette Unger

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk