Was heute geschah

Puccini hasst Paris

10.05.1898: Giacomo Puccini ist nun schon zwei Wochen in der französischen Hauptstadt. Er überwacht die Proben zu "La Bohème". Und er hat die Nase voll. Am liebsten würde er sofort seine Koffer packen.

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
3 Min. | 10.5.2017

VON: Sylvia Schreiber

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk