Was heute geschah

Mahler geht zur Kur nach Abbazia

20.03.1901: Erschöpft kommt Gustav Mahler in der Villa "Jeanette" an. Zwölfeinhalb Stunden hat die Reise vom Wiener Südbahnhof nach Abbazia gedauert. Gesundheitlich ist Mahler noch schwer angeschlagen.

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
2 Min. | 20.3.2017

VON: Sylvia Schreiber

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk