Was heute geschah

Luigi Boccherini wird geboren

19. Februar 1743: Die Cellisten dieser Welt sollten sich diesen Tag im Kalender anstreichen, denn sie verdanken Luigi Boccherini, geboren im italienischen Lucca, so einiges: Zwölf Solokonzerte hat er hinterlassen sowie eine schier endlose Zahl von Kammermusikwerken mit Violoncello. Noch heute beliebt ist sein berühmtes Menuett.

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
2 Min. | 19.2.2018

VON: Nicolas Tribes

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk