Was heute geschah

John Dowland beteurt seine Unschuld

10.11.1595: Der Komponist und Lautenist John Dowland ist auf der Flucht. Hals über Kopf hat er Florenz verlassen und ist in Nürnberg gestrandet. In einem Brief beteuert er in der Verschwörungsaffäre um Königin Elizabeth I. nun seine Unschuld.

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
3 Min. | 10.11.2016

VON: Thorsten Preuß

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk