Was heute geschah

Händel dirigiert zum letzten Mal den Messias: Halleluja für ein Waisenhaus

15.05.1754: Georg Friedrich Händel war ein vitaler Kraftbolzen, berühmt für seine physische Robustheit und seinen gewaltigen Appetit. Doch bei diesem Messias-Konzert geriet er wohl an seine Grenzen. Mutete Händel sich zu viel zu?

Was heute geschah
2 Min. | 15.5.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

VON: Markus Vanhoefer

  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion

Neueste Episoden