Was heute geschah

Gioacchino Rossini stirbt: Italienischer Nationalheld

13.11.1868: Gioachino Rossini stirbt an den Folgen einer Darmoperation in Paris. Zu seinem Begräbnis drängen sich 4000 Menschen in die Pariser Kirche und noch mehr begleiten den Trauerzug zum Friedhof Père-Lachaise. In Italien wird er schließlich zum Nationalhelden erhoben.

Was heute geschah
2 Min. | 13.11.2018

Neueste Episoden