Was heute geschah

Georges Brassens stirbt: Stiller Poet

29.10.1981: Er galt als der feinste Texter und der leiseste Musiker des französischen Chansons: Georges Brassens. Er schrieb swingende Lieder mit Melodien voller Charme, weltweit bewunderte Klassiker - noch heute singt man sie. In Südfrankreich starb er an Krebs.

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
3 Min. | 29.10.2018

VON: Roland Spiegel

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk