Was heute geschah

Der Saxophonist John Coltrane stirbt

New York, 17. Juli 1967. John Coltrane stirbt. Sein Saxophonklang war der klarste und intensivste seiner Zeit. Kein Zierrat, sondern pure Substanz. Sein früher Tod mit gerade einmal 40 Jahren setzte die Jazzwelt unter Schock.

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
3 Min. | 17.7.2019

VON: Spiegel , Roland

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk