Was heute geschah

Der Pianist Rudolf Serkin wird geboren: Ein Blitzstart

28.03.1903: Ferruccio Busoni lehnt es ab, sein Lehrer zu werden. Seine Begründung: Der junge Ruolf sei schon viel zu fortgeschritten. Denn Serkin kann Noten lesen, bevor er ein Buch auch nur anschaut; er kann Klavier spielen, bevor er einen Stift überhaupt nur in die Hand nimmt. Was nun?

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
2 Min. | 28.3.2019

VON: Florian Hauser

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk