Was heute geschah

Armand-Louis Couperin stirbt: Letzer großer Vertreter einer Dynastie

02.02.1789: Der französische Komponist und Organist Armand-Louis Couperin hat es eilig, denn er ist schon spät dran. Sein Sohn vertritt ihn einstweilen an der Orgel. Doch auf dem Weg dorthin wird er von einem Pferd niedergetrampelt - und erliegt nur wenige Stunden spätern seinen schweren Verletzungen.

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
3 Min. | 2.2.2018

VON: Thorsten Preuß

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk