Was heute geschah

23. März 1783: Mozart improvisiert vor dem Kaiser

23.03.1783: Wolfgang Amadeus Mozart gibt im Wiener Burgtheater in Gegenwart von Kaiser Joseph II. ein großes Akademiekonzert, bei dem er über "Unser dummer Pöbel meint" aus Glucks komischer Oper "Die Pilger von Mekka" improvisiert.

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
2 Min. | 23.3.2016

VON: Elgin Heuerding

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk