Was heute geschah

14. März 1914 - Skrjabins "Prometheus" zwei Mal an einem Abend: Schwere Kost

14.03.1914: Sein letztes symphonisches Werk stellte etwas völlig Neues dar. Für die Zuhörer entpuppte sich Skrjabins "Prometheus" als eine nicht ganz einfach zu erfassende Komposition. Aber deshalb gleich zwei Mal in einem Konzert?

Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk
3 Min. | 14.3.2018

VON: Sylvia Schreiber

Podcast Cover Was heute geschah | © 2017 Bayerischer Rundfunk