UNKRAUT - Ihr Umweltmagazin

Gewässer-Report: Schlechte Qualität für Seen und Flüsse | UNKRAUT

Laut Bund Naturschutz sind 92 Prozent der deutschen Flüsse und Seen in einem schlechten Zustand. Wie kann das sein - die Wasserqualität hat sich doch verbessert? Die Gefahren für die Gewässer sind heute subtiler als in den 80er Jahren, als Phosphat zum Umkippen vieler Seen führte. Deutschland droht sogar eine Klage der EU, wenn sich der Zustand der Gewässer nicht verbessert.

6 Min. | 4.6.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

Neueste Episoden