UNKRAUT - Ihr Umweltmagazin

Artenvielfalt im ehemaligen Grenzstreifen: Umweltpreis für Grünes Band

Kai Frobel vom Bund Naturschutz in Bayern hat bereits als Jugendlicher die Natur in Oberfranken an der innderdeutschen Grenze erkundet und festgestellt: Die Artenvielfalt im sogennanten Todesstreifen ist höher als in der umliegenden Landschaft. Dass dieser Streifen, der auf ein trauriges Kapitel der Geschichte zurückgeht, eines Tages Naturschutzgebiet von internationalem Rang werden könnte, hätte damals keiner für möglich gehalten...

4 Min. | 23.10.2017
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

Neueste Episoden