True Crime - Die Sprache des Verbrechens

Folge 8: Krümelmonsters Keksklau

Es ist vermutlich eines der ungewöhnlichsten Verbrechen der letzten Jahrzehnte - machte aber weltweit Schlagzeilen. Der Täter nennt sich 'Krümelmonster', wie die Puppe aus der Sesamstraße, klaut einen vergoldeten Messing-Keks von einem Firmensitz eines Backwarenherstellers und fordert kostenlose Kekse für eine Krankenhaus-Kinderstation und Spenden für ein Tierheim. Am Ende taucht das Diebesgut über Nacht wieder auf, viel mehr soziale Einrichtungen als ursprünglich geplant bekommen eine "Keksspende” - aber die Täter bleiben bis heute unbekannt. Vielleicht deshalb, weil Ex-Geheimagent Leo Martin und Sprachprofiler Patrick Rottler in diesem Fall nicht selbst ermittelt haben - aber trotzdem verblüffende Infos über die Erpresser herausgefunden haben. Und das nur anhand des Erpresserschreibens.

Folge 8: Krümelmonsters Keksklau | Bild: BR
26 Min. | 26.8.2020

VON: Sebastian Winkler

Neueste Episoden