Tagesticket - Der Früh-Podcast

Zehn Jahre Arabischer Frühling - eine Bilanz

Vor zehn Jahren übergießt sich der tunesische Gemüsehändler Mohamed Bouazizi mit Benzin und zündet sich an - aus Protest. Tausende gehen nach seinem Tod auf die Straße, der Arabische Frühling beginnt. Aber was haben die Proteste damals wirklich erreicht? Außerdem reden wir über Raubkunst: In deutschen Museen liegen geschätzt zwei Millionen Objekte aus der Kolonialzeit. Warum gibt Deutschland so wenige Objekte zurück?

Zehn Jahre Arabischer Frühling - eine Bilanz | Bild: BR
21 Min. | 17.12.2020

VON: Frank, Birgit

Neueste Episoden