Tagesticket - Der Früh-Podcast

Warum es bisher kein Recht auf Homeoffice gibt

Heute geht es in den härteren Lockdown. Das bedeutet: 15km-Regelung bei hoher Inzidenz, strengere Kontakt Regelungen und fast alle Geschäfte bleiben weiterhin zu. In vielen Bundesländern sind Kitas und Schulen geschlossen. Doch was ist mit den Büros? Unter dem Hashtag #machtbueroszu fordern Angestellte und Politikerinnen, dass auch die Büros geschlossen werden sollen um die Pandemie zu bekämpfen. Über ein Recht auf Homeoffice wird also mehr denn je diskutiert. Wieso es das noch nicht gibt und warum es schwierig ist, dies gesetzlich durchzusetzen, klären wir mit Eva Wißler. Sie ist Anwältin für Arbeitsrecht in Frankfurt.

Warum es bisher kein Recht auf Homeoffice gibt | Bild: BR
15 Min. | 11.1.2021

VON: Matthias Hacker

Neueste Episoden