Tagesticket - Der Früh-Podcast

Streit um Ost-Jerusalem: warum die Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern wieder eskaliert

Seit Tagen kommt es in Jerusalem zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern, israelischen Siedlern und der Polizei. Ausgangspunkt sind drohende Zwangsräumungen von palästinensischen Familien im arabischen Viertel Sheikh Jarrah in Ost-Jerusalem. Warum ausgerechnet Jerusalem und dieses Viertel im Zentrum des Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern stehen, erklärt unser ARD-Korrespondent Benjamin Hammer in Tel Aviv. Nach Redaktionsschluss des Podcasts haben Gesundheitsbehörden im palästinensischen Autonomiegebiet gemeldet, dass es zu israelischen Luftangriffen im Gazastreifen kam. Dabei seien mehrere Palästinenser, darunter auch Kinder, getötet worden. Nach Angaben der Hamas soll sich unter den Opfern auch einer ihrer Anführer befinden.

Streit um Ost-Jerusalem: warum die Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern wieder eskaliert | Bild: BR
18 Min. | 11.5.2021

VON: Margarete Jall, Tobias Zervos

SHOWNOTES

Neueste Episoden