Tagesticket - Der Früh-Podcast

Geflüchtete an der türkisch-griechischen Grenze: "Wir werden als Munition missbraucht”

Die Türkei hat die Grenzen zur EU geöffnet, jetzt warten tausende Geflüchtete an der griechischen Grenze. Sie fühlen sich wie die "Munition" Erdogans, der seine Waffe auf Europa richtet, erzählt Korrespondentin Katharina Willinger. Wir sprechen mit ihr über die Situation an der Grenze. Außerdem: Wer wird der demokratische Kontrahent von Donald Trump. Die US-Demokraten wählen am "Super Tuesday".

Geflüchtete an der türkisch-griechischen Grenze: "Wir werden als Munition missbraucht” | Bild: BR
21 Min. | 3.3.2020

VON: Matthias Hacker

Neueste Episoden