Tagesticket - Der Früh-Podcast

Blutige Fußball-WM? Warum sich Sportler und Vereine mehr für Menschenrechte einsetzen sollten

Die Qualifikationsrunde der Fußball-WM in Katar beginnt, und Boykott-Rufe werden lauter. Denn die menschenunwürdige Situation der Gastarbeiter in Katar bleibt nach wie vor ein großes Problem. Sportjournalist Florian Bauer recherchiert seit Jahren dazu, ist oft ins Land gereist und hat auf die Missstände hingewiesen. Er sieht in der WM auch die Chance, dass sich in der Region etwas ändert. Bauer fordert aber vor allem von Sportlern und Vereinen, dass sie sich mehr für Menschenrechte einsetzen. Und vor dem EU-Gipfel: Wie die EU-Regierungschef*innen zukünftig mit der Türkei umgehen wollen?

Blutige Fußball-WM? Warum sich Sportler und Vereine mehr für Menschenrechte einsetzen sollten | Bild: BR
22 Min. | 25.3.2021

VON: Matthias Hacker

Neueste Episoden