Tagesticket - Der Früh-Podcast

Attentat in Wien - wie groß ist die islamistische Szene in Österreich?

Der Terroranschlag in Wien kam unerwartet. Unser Nachbarland galt in den letzten Jahren nicht primär als Ziel islamistischer Anschläge. Und doch: diese Woche wurden im Zentrum Wiens viele Menschen durch einen Attentäter getötet oder verletzt. Der Täter ist ein, den Behörden bekannter radikaler Islamist - er saß zuletzt im Gefängnis und wurde nach einem Deradikalisierungsprogramm vorzeitig entlassen. Der Wiener Terrorismusexperte Nicolas Stockhammer verrät uns, warum solche Programme bei stark radikalem Gedankengut nicht helfen. Und: in Deutschland waren 120.000 US-BürgerInnen berechtigt vorab ihre Stimme per Briefwahl abzugeben. Joanna King ist eine von ihnen. Sie kommt aus Kansas, lebt mittlerweile in München und ist eingefleischte Demokratin. Wenn Trump wieder gewinnt - befürchtet sie - spaltet er das Land endgültig.

Attentat in Wien - wie groß ist die islamistische Szene in Österreich? | Bild: BR
13 Min. | 5.11.2020

VON: Linda Becker, Tobias Zervos

Neueste Episoden