Tagesgespräch

Spalten oder einen: Sind Urwahlen gut für die Parteien?

Die Grünen machen es schon lange. Die SPD-Mitglieder entscheiden gerade, wer künftig ihre Partei führen soll - und auch die Union diskutiert über eine Urwahl für die Kanzlerkandidaten. Mehr Basisbeteiligung ist in. Aber: Sind Urwahlen wirklich eine gute Idee? Moderation: Christine Krueger / Gast: Albrecht von Lucke, Politikwissenschaftler und Redakteur von "Blätter für deutsche und internationale Politik"

 Spalten oder einen: Sind Urwahlen gut für die Parteien? | Bild: picture alliance / dpa
53 Min. | 19.11.2019

VON: Christine Krueger

Tagesgespräch | Bild: iStock / Montage: BR