Tagesgespräch

Schicksal wohnungslos: Wen kümmert's?

Haus, Wohnung oder Zimmer: Ein eigener Rückzugsort ist für die meisten von uns etwas ganz Normales. Aber nicht für alle. Laut einer heute veröffentlichten Schätzung waren 650.000 Menschen in Deutschland im Jahr 2017 wohnungslos. Haben wir das Problem als Gesellschaft genug im Blick? Moderation: Stefan Parrisius / Gast: Heidi Ott, Diakonisches Werk Bayern e. V.

Schicksal wohnungslos: Wen kümmert's? | Bild: picture-alliance/dpa
53 Min. | 30.7.2019

VON: Stefan Parrisius

Tagesgespräch | Bild: iStock / Montage: BR

Neueste Episoden