Tagesgespräch

Musik als politisches Statement: Was bringen Solidaritätskonzerte?

Unter dem Motto "Wir sind mehr" setzten Bands wie Kraftklub und die Toten Hosen gestern mit ihrem Konzert ein Zeichen gegen Rechts. Rund 65.000 Zuschauer reisten dafür teilweise aus ganz Deutschland an. Ist die Debatte um die Geschehnisse in Chemnitz damit beendet? Was bringen solche Solidaritätskonzerte? Moderation: Stefan Parrisius / Gast: Dr. Thorsten Hindrichs, Musikwissenschaftler Universität Mainz

Tagesgespräch
52 Min. | 4.9.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

Neueste Episoden