Tagesgespräch

Holocaust-Gedenken ohne Zeitzeugen: Wie kann die Erinnerung lebendig bleiben?

In Flossenbürg tagen seit gestern Vertreter der KZ-Gedenkstätten aus ganz Deutschland - es geht unter anderem um neue Formen des Gedenkens. Wie kann Erinnerung lebendig bleiben? Moderation: Michael Zametzer / Gast: Prof. Manfred Seidenfuß, Historiker, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Holocaust-Gedenken ohne Zeitzeugen: Wie kann die Erinnerung lebendig bleiben? | Bild: BR/Henrik Ullmann
53 Min. | 5.12.2019

VON: Michael Zametzer

Tagesgespräch | Bild: iStock / Montage: BR

Neueste Episoden