Tagesgespräch

Audi -Chef festgenommen: Wird bei der Autoindustrie jetzt endlich reiner Tisch gemacht?

Ein neuer Höhepunkt in der Abgas-Affäre beim Volkswagen-Konzern: Audi-Chef Rupert Stadler sitzt in U-Haft. Welche Folgen hat das? Rechnen Sie noch mit einer umfassenden Aufklärung der Affäre? Was muss die Autoindustrie tun, um Vertrauen zurückzugewinnen? Mod.: Stefan Parrisius; Gast: Prof. Andreas Knie, Mobilitätsforscher an der TU Berlin

Tagesgespräch
53 Min. | 19.6.2018
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion