Tagesgespräch

Aktionstag gegen Antisemitismus: Würden Sie Kippa tragen?

Gläubige jüdische Männer tragen traditionellerweise eine Kippa auf dem Kopf. Der deutsche Antisemitismusbeauftragte rät davon ab, sie "jederzeit und an jedem Ort" zu tragen - aus Sorge vor Übergriffen. Für diesen Samstag aber rief er die Bürger auf, Kippa zu tragen - als Zeichen der Solidarität. Moderation: Achim Bogdahn / Gast: Dr. Ludwig Spaenle, Antisemitismusbeauftragter der Bayerischen Staatsregierung

Aktionstag gegen Antisemitismus: Würden Sie Kippa tragen? | Bild: dpa-Bildfunk/Michael Kappeler
53 Min. | 31.5.2019

VON: Achim Bogdahn

Tagesgespräch | Bild: iStock / Montage: BR

Neueste Episoden