Sozusagen!

Mumpitz, Firlefanz und Wischiwaschi

Ein "Pappenstiel" - kommt das: a) von einem böhmischen Fastnachtsbrauch, bei dem man sich mit einem Papp-Stab prügelte? b) vom niederdeutschen Wort für den verblühten Löwenzahn? Oder c) von Stühlen aus minderwertigem Pappel-Holz, die dauernd kaputtgingen? Mit solch schönen Rätselfragen zur Wortherkunft haben unser Gesprächsgast Andrea Schomburg und die Illustratorin Irmela Schautz jetzt ein ganzes Buch gestaltet, "Der geheime Ursprung der Wörter. Auf den Spuren von Mumpitz, Firlefanz und Wischiwaschi" (Verlag DuMont).

Mumpitz, Firlefanz und Wischiwaschi | Bild: picturealliance
9 Min. | 22.7.2020

VON: Heinze, Hendrik

Sozusagen! | Bild: BR
Bayern 2

Sozusagen!

Neueste Episoden