Sozusagen!

Emojis in Sozialen Medien

"Deutsch in Sozialen Medien" lautete das Thema der 55. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache in Mannheim (12.-14. März). Eine der Rednerinnen war die Sprachwissenschaftlerin Prof. Dr. Christa Dürscheid (Universität Zürich), die sich seit geraumer Zeit mit dem "Schreiben in Sozialen Medien" beschäftigt. Das funktioniert heute kaum mehr ohne Emojis. Doch gerade um neu in den sog. Unicode aufgenommene Emojis wie "Pinching Hand" (aka "Small-Dick-Emoji") und deren möglicherweise diskriminierenden Aussagegehalt entbrennen Diskussionen. Auch die Zeichensprache ist in ihrem Bemühen um Ausdifferenzierung und politische Korrektheit nicht gefeit vor Kritik. Ein Gespräch mit der Linguistin über Emojis, die auch in der analogen Welt eine immer größere Rolle spielen: Im australischen Bundesstaat Queensland sind die in der digitalen Kommunikation beliebten Piktogramme soeben für Autokennzeichen zugelassen worden.

Sozusagen! | © 2017 Bayerischer Rundfunk
15 Min. | 14.3.2019
Podcast Cover Sozusagen! | © 2017 Bayerischer Rundfunk
Bayern 2

Sozusagen!