Skip Intro – der Serien-Podcast von PULS

Kurzkritik: "PEN15" - Cringey, komisch, aber mit ganz viel Herz

Anna Konkle und Maya Erskine spielen in ihrer Comedy-Serie "PEN15" sich selbst, als 13-Jährige Schülerinnen im Jahr 2000, dabei sind sie Anfang 30 - das ist bizarr, aber auch richtig einfühlsam.

Kurzkritik: "PEN15" - Cringey, komisch, aber mit ganz viel Herz | Bild: BR
4 Min. | 18.3.2020

VON: Vanessa Schneider

Neueste Episoden