Das aktuelle Interview aus Franken

Nanoplastik im Trinkwasser

Mit einem 15 Millionen Euro teuren Mikroskope kann die Forchheimer Professorin Silke Christiansen Mikro- und Nanaplastik im Mineralwasser "hochauflösend" sichtbar machen.

Nanoplastik im Trinkwasser | @null
5 Min. | 28.10.2019

VON: Viewegh, Thomas