radioWissen

Waschfrauen - Vom Einweichen und Auswringen

Ende des 19. Jahrhunderts war "Wäscherin" der Beruf mit dem meisten Zulauf - aber auch einer der härtesten. Nur wenigen gelang es, einen gut bezahlten Auftrag in gehobenen Haushalten zu ergattern. Autorin: Susi Weichselbaumer

21 Min. | 16.9.2013
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

VON: Weichselbaumer, Susi

  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion