radioWissen

Völkermord in "Deutsch-Südwestafrika" - Namibias tiefe Wunden

Historiker sind sich heute einig: Deutsche Truppen haben zu Beginn des 20.Jh. den Stamm der Herero beinahe ausgerottet, die Nama zu Tausenden ermordet - aufgrund rassistischer Überzeugungen. Autor: Matthias Hennies

radioWissen
21 Min. | 6.7.2015
Podcast Cover
Bayern 2

radioWissen