radioWissen

"Raufkultur" in Bayern - Watschen, Fotzen, Fingerhakeln

Das Raufen war in Bayern eine Ehrensache wie die Fehde oder das Duell. Die Obrigkeit mischte sich lange Zeit nicht ein. Spuren von dieser Tradition der "Triebabfuhr" haben sich bis heute erhalten. Autor: Thomas Grasberger

22 Min. | 24.11.2014
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

VON: Grasberger, Thomas

  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion