radioWissen

Philosophische Gedanken zur Peinlichkeit - bloßgestellt - beschämt - blamiert

Die einen versuchen sich öffentlich im Gesang, andere verspeisen Straußenhoden und lassen sich beim anschließenden Erbrechen filmen. Das was früher peinlich war, ist heute leider oft ein Hingucker. Autor: Reinhard Schlüter

radioWissen
21 Min. | 11.6.2014
  • Merken
  • Herunterladen
Kontakt zur Redaktion

VON: Schlüter, Reinhard

  • Merken
  • Herunterladen

Kontakt zur Redaktion
radioWissen
Bayern 2

radioWissen