radioWissen

Pauperismus - Verelendung im vorindustriellen Deutschland

"Pauperismus" nannten Zeitgenossen die Massenarmut, die zwischen 1750 und 1850 in den deutschen Staaten um sich griff in Folge der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umbrüche, die mit dem Beginn der Industrialisierung einhergingen.

Pauperismus - Verelendung im vorindustriellen Deutschland | Bild: picture-alliance/dpa
22 Min. | 11.12.2019

VON: Renate Eichmeier

radioWissen | Bild: BR
Bayern 2

radioWissen

Neueste Episoden